Text

Deutz Oldtimer Traktoren kaufen

Deutz ist der Klassiker unter den Traktoren. Kaum eine andere Marke ist in Deutschland so präsent, wenn es um alte Traktoren geht. Deutz hat es geschafft seit fast 100 Jahre einer der führenden Hersteller von Traktoren in Deutschland zu sein und weit über 1 Million Schlepper verkauft. Die Traktoren von Deutz blicken auf eine sehr lange und erfolgreiche Geschichte zurück.

Lange und erfolgreiche Geschichte

Bereits 1927 wurde der erste serienmäßig hergestellte Schlepper mit einem Dieselmotor vorgestellt. Viele weitere Modelle sollten folgen. Die Firma aus Köln machte sich aber nicht nur durch die Herstellung von Traktoren und Landmaschinen einen guten Namen, Deutz entwickelte sich auch zu einem der größten Motorenhersteller der Welt. Noch heute ist die Firma aktiv, auch wenn sich über die Jahre viel verändert hat. So wurde die Traktorensparte von Köln nach Lauingen in Bayern verlegt und an den italienischen Hersteller Same verkauft. In dem gesamten Zeitraum wurden weit über 1 Million Deutz Traktoren produziert, wovon heute noch viele existieren, da bei Deutz immer ein Schwerpunkt auf Qualität gesetzt wurde. Sehr selten sind heute vor allem die wassergekühlten Vorkriegstraktoren. Einen bezahlbaren Traktor aus dieser Zeit zu finden, gleicht der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Legendär ist der 11 PS starke F1M414, welcher ab 1936 auf vielen Höfen in Deutschland das Pferd als Zugmaschine abgelöst hat und deshalb auch Bauernschlepper genannt wird. Ab 1950 revolutionierte Deutz den Schleppermarkt mit den luftgekühlten Dieselmotoren, welche robust und pflegeleicht sind. Hier wurde vor allem die D-Serie in den 60er Jahren und die D-06-Serie in den 70er Jahren zum Verkaufsschlager. Mit der Intrac-Baureihe stellte Deutz ein neues Konzept mit drei Aaubauräumen vor. Die Kabine war bei diesen Traktoren auf der Vorderachse angebracht. Neuere Traktoren von Deutz, wie die DX-Baureihe aus den 80er Jahren, werden ebenfalls langsam als Oldtimer interessant.

Verfügbarkeit und Ersatzteilversorgung

Als idealen Einstieg in die Oldtimer Szene wird oft ein D25 oder D30 empfohlen. Diese Modelle sind heute auch noch gut verfügbar und je nach Zustand schon ab 1.500 Euro zu haben. Neben dem Kaufpreis ist auch eine gute Ersatzteilversorgung wichtig, da es sonst schnell sehr teuer werden kann und gerade Anfänger schnell die Lust verlieren. Bei alten Deutz Traktoren hat man generell eine gute Ersatzteilversorgung, teilweise sind noch Originalteile verfügbar oder es wurden gängige Teile nachgebaut. Hilfe bei Reparaturen bekommt man über das Internet reichlich, zum Beispiel im Deutz-Forum mit über 20.000 Mitgliedern.

Deutz auf OldtimerPlus

Bei OldtimerPlus ist Deutz sowas wie die Hausmarke, da unsere Plattform im Jahr 2009 aus dem Deutz Teilemarkt entstanden ist. Wir haben ständig über 200 alte Deutz im Angebot, von den alten Wasserdeutz bis zur DX-Serie. Bei uns wurden auch schon sehr seltene Exemplare zum Kauf angeboten, wie ein D9005 Allrad im Originalzustand, ein MTZ 120 mit Eisenräder oder ein restaurierter D16006. Hier finden Sie den passenden Deutz Traktor, preiswert und gut erhalten in Ihrer Nähe!

 

alle Deutz Traktoren ansehen