Text

Vierzon Oldtimer Traktoren kaufen

Vierzon steht für Société Française de Vierzon (SFV) und ist die französische Antwort auf die deutsche Firma LANZ. Auch Vierzon setzte lange auf den Glühkopfmotor mit viele Hubraum und nur einem Zylinder. Trotz vieler Parallelen zum LANZ Bulldog entwickelte Vierzon seine Traktoren aber in Eigenregie. Der erste Vierzon Traktor mit der Bezeichnung H1 wurde ab 1933 gebaut und war dem deutschen LANZ Bulldog sehr ähnlich. In den Folgejahren wurden viele verschiedene Modelle präsentiert und ab 1950 sogar auch Mähdrescher gebaut. Ein Merkmal für Vierzon war die grüne Lackierung. Besonders Anfang der 50er Jahre konnten viele Vierzon Traktoren verkauft werden, doch nach und nach gingen die Verkaufszahlen zurück. So wurde das Unternehmen 1958 von Case aus den USA übernommen und 1960 zu Case SFCV fusioniert. Seitdem wurden die Traktoren in Case-Rot lackiert. Aber nicht nur die Lackierung wurde geändert, auch der Glühkopfmotor wurde ab 1958 durch Benzin- und Volldieselmotoren abgelöst. Da auch diese Maßnahme die Verkaufszahlen nicht verbesserte, wurde die Produktion 1964 schließlich komplett eingestellt. Heute sind vor allem die Vierzon Traktoren mit Glühkopfmotor in Frankreich gesucht. Einige Exemplare haben es aber auch nach Deutschland geschafft. Bei uns werden regelmäßig Vierzon Traktoren zum Kauf angeboten.

 

alle Vierzon Traktoren ansehen